Skip to main content

Einblick in die Welt der Kartoffelsorten

KartoffelsortenAn dieser Stelle möchten wir Ihnen Wissenswertes über die zahlreich unterschiedlichen Kartoffelsorten mit an die Hand geben. Es wird zwischen Speisekartoffeln und Wirtschaftskartoffeln bzw. Saat- oder Pflanzkartoffeln unterschieden.

Alleine in Deutschland gibt es ca. 150 zugelassene Speisekartoffeln, wobei meistens immer nur bestimmte Sorten im Handel käuflich zu erwerben sind. Sollte Sie eine bestimmte Kartoffelsorte suchen die nicht im Handel käuflich zu erwerben ist, können Sie jederzeit auf das Internet zurückgreifen und Ihre „Lieblingssorte“ suchen und bei einem auf Kartoffeln spezialisierten Händler bzw. Kartoffelproduzenten bestellen.

 

In unserem Artikel Bereich werden wir Ihnen regelmäßig einzelne Kartoffelsorten vorstellen.

 


Beliebte Kartoffelsorten

Zu den beliebtesten Kartoffelsorten zählt unter anderem die Kartoffel mit dem Namen

  • Linda (Kartoffel des Jahres 2007)
    • ovale, gelbe Kartoffel, cremiger Geschmack, mittelfrühe Sorte, festkochend
  • Adretta (Kartoffel des Jahres 2009)
    • rund bis oval, gelbe Schale, gelbes Fleisch , würziger Geschmack, mittelfrühe bis frühe Sorte, vorwiegend mehligkochend
  • GRANOLA (Kartoffel des Jahres 2014)
    • rund bis oval, gelbes Fleisch, intensiver Geschmack, mittelfrühe Sorte, vorwiegend festkochende

dazu. Ein kleiner Hinweis am Rande: Die Kartoffel Adretta eignet sich hervorragend für ein Kartoffelstampf Gericht, da diese eine mehligkochende Kartoffelsorte ist.


Kochtypen von Kartoffeln

Die Kochtypen werden innerhalb der EU in vier Kochtypen eingeteilt:

  • festkochend  (grünes Etikett)
    • festes kerniges Kartoffel-Fleisch
    • eignen sich für die Zubereitung von Kartoffelgratin, Bratkartoffeln oder Kartoffelchips
  • vorwiegend festkochend (rotes Etikett)
    • mittlere Festigkeit
    • eignen sich für die Zubereitung von Salzkartoffeln, Bratkartoffeln oder als Beilage
  • mehligkochend (blaues Etikett)
    • weiches Kartoffel-Fleisch
    • eignen sich für die Zubereitung von Kartoffelstampf, Kartoffelpüree, Kroketten, Kartoffelpuffer oder Reibekuchen
  • übrige Kochtypen
    • stark mehlig und trocken

 

Fazit

Für einen Kartoffelstampf empfehlen wir Ihnen mehligkochende Kartoffeln zu verwenden. So ist Ihnen ein unvergesslicher und echter Kartoffelstampf garantiert.